Wirkung von Sprache

Wirkung der Sprache auf Mensch, Tier und Natur. Folgendes Gedicht sagt es genau aus:

Sprache – die Ur-Substanz, die Urkraft, die „Ur-Therapie“

Forschungsprojekt: Wirkung der Sprache auf den Menschen

Wir haben alle Sprache und fragen uns nur selten wie es dazu kam; wir erinnern uns nicht mehr wie wir unsre Muttersprache erlangt haben und gehen meist völlig unbewusst mit ihr um; doch verstehen wir oben genannten Wahrspruch richtig und machen wir uns auf die Suche nach der wahren Bedeutung, so erschließt sich die Sprache als eine urständige Kraft im Menschen;

wir wollen gemeinsam uns auf diese Forschungsreise begeben und herausfinden: wie wirkt die Sprache? was bewirkt die Sprache? hilft sie am Ende gar dem Menschen durch seine eigene Wort-Kraft, seine Schöpfer-Kraft zu gesunden?

Wie wichtig ist die deutsche Sprache für uns? Was macht es mit uns, wenn wir unsere Sprache z. B. ständig mit fremden Ausdrücken verhundsen? Fragen über Fragen….

Nächster Termin:

2. März 2024 von 10 – 16 Uhr

„Die Sprache ist das Licht der Welt“ wir erleben, erfahren, erspüren selbst das Wesen der sprachlichen Elemente, der Laute, der Rhythmen, von Epik, Lyrik und Dramatik und somit die der Sprache selbst innewohnende heilsame Kraft.